Smart Country Convention 2020

Vor gut einem Jahr ist die erste Staffel der Modellprojekte Smart Cities gestartet. Dies war der Anlass, um mit den Akteuren ein erstes Gespräch zu den bislang gemachten Erfahrungen zu führen: Die Smart Country Convention vom 27. – 28. Oktober 2020 fand als Sonderedition im virtuellen Raum statt. Vertreter/-innen des öffentlichen Sektors, der Digitalwirtschaft, aus Politik und Wissenschaft tauschen sich in verschiedenen Formaten zu e-Government, Smart City- und Smart Region- Themen aus. Auch die Digitale Agenda der Stadt Ulm war Teil der Smart Country Convention. Frau Staatssekretärin Bohle diskutierte mit Gunter Czisch, Oberbürgermeister der Stadt Ulm, und Vertretern des Modellprojektes Kaiserslautern zu den Themen Bürgerbeteiligung und Netzwerke/ Akteure im Hinblick auf die Entwicklung und Umsetzung der kommunalen Digitalisierungsstrategie.

Neben zahlreichen Programmhighlights erhielten die Teilnehmenden Einblicke in verschiedene Networking-Möglichkeiten und ein Marktüberblick über neue Lösungen und bekamen somit die Gelegenheit, neue Impulse zu bekommen und sich zu Smarten Themen auszutauschen.

Weitere Einblicke zur Smart Country Convention erhalten Sie hier: https://www.smartcountry.berlin/

 

 

Anzahl der Bewertungen: 0

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben