Vorheriger Vorschlag

Sharing-Angebot von E-Lastenrädern

Eine Idee, um das Auto stehen zu lassen, wäre die Etablierung von E-Lastenrädern. Der E-Motor macht entspanntes einkaufen auch am hügeligen Eselsberg möglich. Durch auswechselbare Akkus braucht man auch keine Ladestationen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Digitaler Wochenmarkt

Es gibt nun donnerstags einen Wochenmarkt am Alten Eselsberg mit 10 Beschickern Trotzdem gibt es Bürger, die diesen wegen mobiler Einschränkung oder ihrer Arbeit nicht besuchen können.

weiterlesen
Umwelt, Energie, Ver-/Entsorgung

Naturschutzmaßnahmen bei Bauprojekten digital abfragen

Naturschutz nicht vergessen!
Die Einladung zur Ideenwerkstatt am 26.4.2019 ist reichlich verschwommen formuliert. Für eine Suche nach "bürgergetriebenen digitalen Lösungen" müsste man zunächst Probleme auflisten, bzw. "Herausforderungen", die gelöst werden sollen. Ich vermute, das wird am 26.4. auch als allererstes in Angriff genommen. Ich kann an diesem Tag nicht kommen, aber ich möchte schon vorab das Thema "Naturschutz" und "naturfreundliche Entwicklung aller betroffenen Flächen" einbringen. Bitte vergessen Sie das nicht! Man kann nicht nur Grünflächen naturfreundlich gestalten, sondern auch an Gebäuden Kletterpflanzen, Dachgärten, Nistmöglichkeiten für Vögel und Fledermäuse berücksichtigen, Glasflächen gegen Vogelschlag sichern. Das sind alles praktische Maßnahmen, aber digital könnte man dazu standardisierte Abfragen für Bauprojekte entwickeln, und wenn man das im Bürgerdialog bespricht, gibt es vielleicht noch mehr "digitale Lösungen".
Freundliche Grüße
Wiltrud Spiecker
NABU Ulm/Neu-Ulm