Vorheriger Vorschlag

Leicht verständliche Technologien für jedermann

Die Technologien müssen so gestaltet sein, dass sie jeder verstehen und bedienen kann. Viele Technologien sammeln Daten und überwachen die Nutzer. Das ist keine gute Entwicklung. Sie sollen den Menschen helfen und nicht den Konzernen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Themenbereich Alter/Demographie

Was müsste Technologie können und wie müsste sie gestaltet sein, damit Sie diese nutzen würden?
Welche Anforderungen sind für Sie am wichtigsten?

weiterlesen
Mobilitätsdaten

Themenbereich Stadtentwicklung/Verwaltung

Welche offenen Daten und Sensoren, Umweltdaten und Mobilitätsdaten, Umweltsensoren und Mobilitätssensoren benötigen wir für eine umweltbewusste Gestaltung der Zukunftsstadt Ulm?

OFFENE DATEN
- Offene Karten/Maps: Open Infrastructure Maps, OpenStreetMap, OpenRailwayMap, OpenSenseMap
- Fahrpläne und Echtzeitdaten der Verkehrsbetriebe, Rufbus und Ruftaxi, Carsharing, Bikesharing, E-Scooter-Sharing
- Verkehrsdichtekarten mit Informationen über Personenverkehr, Radverkehr und Fußgänger
- Karten und Stadtpläne
- Apps: Öffi, ticket Online, DigiTransit (allgemein eine intermodulare Verkehrsauskunft)

UMWELT
- Umweltdashboard - Leichterklärbares Frontend mit intuitiv bedienbarer Software zur Visualisierung --> Kartenbasiert und als Tabellenansicht
- Messung der Feinstaubbelastung in der Stadt
- Temperatur- und Wettersensoren (Heatmap)
- Wind- und Wetterdaten, Regenradar mit Kartenbasierter Visualisierung
- Abfallsensoren in Containern
- Stromverbrauch im Quartier/in der Straße

MOBILITÄT
- Verkehrsmessung (Datenschutzkonform)
- Smart Ticket (Online Ticket, Deutschland-Ticket, Easy-Card/EZCard, OVChip-Karte, BODO-Karte)
- Radstraßen
- Verkehrsdaten (Start, Ende, Verkehrsmittel, individuelle (anonymisierte) Bewegungsprofile)
- Distanzkarte mit Zielen innerhalb von 10min
- Unfallkarte
- Mobilitätsdashboard

SENSOREN
- Parksensoren, Parkverbotssensoren
- Smart Home (OpenHAB, Windrad, Wetterstation)
- Stromzähler
- Datenschutzkonforme Videokameras (ohne Personenbezug - reine Objekterkennung)
- Smartes Bike, Smarter E-Scooter, Smarter Bus
- Drohnen

Kommentare

Bin sicher, bei der Stadt/Land sind schon etliche der Daten vorhanden, die dem Bürger / Gemeinderat bei der Mitsprache zu Fragen der Stadtentwicklung helfen könnten. Welche intern vorhanden sind, weiß man als Bürger nicht, und ob und wie man an diese Info heran kommt, weiß man oft auch nicht.. Das wäre finde ich ein erster Schritt, auf dem man aufbauen kann