Nächster Vorschlag

Ulm-ID- ein sicheres, digitales Konto für Ulm

Stromrechnungen abrufen und den Zählerstand mitteilen, bei den Entsorgungsbetrieben einen Abholtermin für den Sperrmüll anfordern, im ÖPNV bezahlen - das alles geht mittlerweile online. Doch alles läuft über seperate Konten.

weiterlesen

User-Stories Mobilität

"User-Stories", d.h. "Nutzergeschichten" sind eine Methode aus der Softwareentwicklung. In einfachen kurzen Sätzen wird dargelegt wer was warum möchte um die Wünsche des Kunden und die daraus resultierenden Anforderungen an das Produkt abzuleiten.
Beispiel:
"Als möchte ich , um ".
Wir haben diese Methode an dem Thementisch User-Stories Mobilität angewandt um die Bürger*innen nach Ihren Wünschen an ein Ulmer Mobilitätskonzept zu fragen.
Die Tischvorlage hierzu finden Sie hier.

Kommentare

Moderationskommentar

Digitale Karten und Geodaten

Zugangsfreies WLAN

Seonsorengenerierte Bewegungsmuster und Prognosen

Breitband/Internetzugang ÖPNV zur spontanen Mobilitätswahl

Schmalbandiges Datennetz und Sensorlösungen (LORAWAN, SIGNFOX, IOT)

Smarte Kreuzungen

Digitale Mobilitätsbeauftragte/r der Stadt Ulm

Moderationskommentar

Ladestation gibt Parkplatz nach Vollladung frei und kann von anderen Parkplätzen genutzt werden

Private Ladesäulen für Öffentlichkeit zugänglich machen und Stellplätze vorsehen

Grüne Welle zum freien Parkplatz - Parkraummanagementsystem

Keine kostenlose Ladeenergie

Lademöglichkeiten in Mehrfamilienhäusern / Tiefgaragen einplanen

Moderationskommentar

Freie Fahrt und grünes Licht für Fußgänger

Kurze Wege fördern

Angstraum Unterführung

Information über ausgefallene /defekte Lifts und Rolltreppen für Behinderte

Moderationskommentar

Zugang für finanzschwache Bürger

Windgeschützte ÖPNV-Haltestellen

Zuverlässigkeit der Busverbindungen am Morgen

ÖPNV-Finanzierung über eine Grundgebühr für alle Bürgerinnen und Bürger (Umlagefinanzierung)

Moderationskommentar

Interaktive Mobilitätswege - angepasst an die tatsächlichen Routen der Menschen in der Stadt. Nicht nur zentralisiert in Richtung Innenstad, sondern auch zwischen den einzelnen Stadtquartieren mit verschiedenen Mobilitätsformen.

Moderationskommentar

Fahrradwegplanung auf Basis einer Radfahrunfallkarte

sichere und beleuchtete Fahrradstellplätze

freie Fahrradstellplätze sollen digital abrufbar sein

Informationen über freie Plätze zur Fahrradmitnahme in Bus und Straßenbahn

eigene Fahrradspuren

Hauptfahrradrouten im Schneefall priorisiert räumen

Fahrradampeln

Beleuchtung der Fahrradwege mit Bewegungsmeldern

Lastenräder

Fahrradverleihsystem

Stelleplätze und Lademöglichkeiten für eBikes

Moderationskommentar

Alle Fahrzeuge in meiner Straße sind nutzbar

Rufbus-App

Ridesharing über Dienstleister

Open Ride Carsharing

Hohe Flexibilität auch im Umland

Umsteigen am Ortsrand auf ÖPNV und Fahrrad

Mitfahrzentrale

Bike&Ride

Moderationskommentar

Informationen müssen auch ohne Smartphone abrufbar sein

Verknüpfung der Informationen aller Verkehrsmittel

intelligente Verkehrssteuerung

Reduzierung Parksuchverkehr

Auswärtige bedenken

Vernetzung von Bezahlsystemen bei Mobilität (Parken, Carsharing, Fahrradverleih, ...)

Moderationskommentar

Abstimmung der Planungen mit Neu-Ulm / gemeinsame Verkehrsplanung mit Neu-Ulm

Moderationskommentar

Das Schließfach, das zu mir rollt und mich begleitet.

Zug um Zug Umrüstung Laternen mit LED

Lichtsteuerung Helligkeit per Sensor (Evtl. studentisches Projekt?)

Schöne Beispiel: Darmstadt, Bad Hersfeld

Digitale Meldung, wenn der städt. Eimer voll ist

Lebenswerte Stadt mit effektiver Müllentsorgung

Download für Bürger zur Verfügung stellen und Plattform schaffen für Bürger z.B. Ideensammlung schöne Radtouren etc.

Vorrorte besuchen und in Bürgersprechstunden "Bürger" zum Fahrradentwicklungsplan abholen.

Bürgerinfo auf der Web-Seite Ulm -> was ist eine Lärmaktionsplanung und sofern betroffen, wie kann ich einen Antrag für Fördergelder bei der Bahn stellen

Sehr schönes Beispiel Bad Hersfeld und viele andere Städte zwischenzeitlich:

Bürgereinbindung - weniger wegen genauen Daten - sondern um eine Richtung zu bekommen wo der "Schuh drückt bzgl. Lärm"

Gleichzeitig Entlastung Verwaltung - dafür Cockpit auf der Seite Web-Seite Ulm

Zukunft ist bereits in einigen Städten da - z.B. Darmstadt als die vernetzte Stadt

Angebot für Bürger über eine zentrale Stelle: Kaufen von Bausätzen

Angebot für Bürger: Bauen von Messgeräten mit Bausätzen

Zentrale Datensammlung und Cockpit über die Ulmer-Webseite