Bürgerblick

Ulmer*innen: Teilt Eure Ideen für die Innenstadt mit uns!
"Bürgerblick" - das online Forum zum Innenstadtdialog.
Laufende Beteiligung zum Thema Mobilität!

ist beendet

Öffentlicher Raum 1 - Welche Bereiche sollen wodurch verbessert werden?

Welche öffentlichen Räume der Ulmer Innenstadt sollten nach Ihrer Ansicht verbessert werden und welche Maßnahmen schlagen Sie hierfür vor?

Bitte versuchen Sie, Ihre Vorschläge einer der folgenden Kategorien zuzuordnen:

  • Aufenthaltsqualität
    (zum Beispiel Sitzgelegenheiten, Spielangebote, Begrünung, Beleuchtung, Sicherheit, Sauberkeit)
  • Stadtboden
    (zum Beispiel Begehbarkeit, Optik, Barrierefreiheit, taktile und visuelle Leitsysteme)
  • Sondernutzungen/Events
    ( zum Beispiel Außengastronomie, Straßenmusik, Märkte, Veranstaltungen, Kunst)
  • Parkierung/ Logistik
    (zum Beispiel Kurzzeitparken, Be- und Entladen, Anwohnerparken, Fahrradparken)
  • Sonstiges

Gefällt Ihnen ein anderer Beitrag oder teilen Sie die selbe Meinung? Dann stimmen Sie für den Beitrag! Wenn Sie den Beitrag öffnen haben Sie die Möglichkeit auf "Ich stimme für diesen Beitrag" zu klicken, und ihn dadurch zu bewerten.

Fahrradabstellplätze überdachen
ÖPNV in der Olgastr. wird durch motorisierten Individualverkehr behindert
Öffentlichen Raum wieder freimachen für Menschen und Grün - aber nicht für SUVs
Parkbehinderung/keine Zufahrt für Rettungsfahrzeuge
no-category-color

Parkbehinderung/keine Zufahrt für Rettungsfahrzeuge

Der Henkersgraben zur Zufahrt Promenade wird vor allem abends bis nachts zugeparkt. Meist von Besuchern der nahegelegenen Lokalitäten ohne Anwohnerparkausweis. Gerade an diesen Tagen hat man Schwierigkeiten als Anwohner einen Parkplatz zu bekommen.

nächtlicher Lärm durch Gaststättenbesucher
Parkplatzsuchverkehr
no-category-color

Parkplatzsuchverkehr

in diesem Gebiet ist das Parken mit Anwohnerparkausweis erlaubt. Es gibt 6 Parkplätze mit Parkschein und einen Behindertenparkplatz. Die Parkplätze sind vor allem nachts, samstags und bei Veranstaltungen belegt.

Parkplatz- und Müllsitituation
no-category-color

Parkplatz- und Müllsitituation

Als Anwohnerin der Promenade 23 leiden wir seit vielen, vielen Monaten unter der rücksichtslosen Parkerei vieler "NICHT-ANWOHNER".

Außengastronomie
no-category-color

Außengastronomie

Am neuen Wengenplatz ist die Außengastronomie zusammen mit dem Verkehr zu mächtig. Der Einfahrtsbereich bis Irrgängle ist zweispurig. Dadurch so gut wie kein Platz für Fußgänger. Da muss man sich zwischen den Tischen duchhangeln.

Platz an der Wengenkirche
no-category-color

Platz an der Wengenkirche

Schöner Platz aber durch die parkenden Autos nicht besonders attraktiv. Die Lauben wären ansonsten für Erholungspausen sehr schön.

Sondernutzungen
no-category-color

Sondernutzungen

Im Bereich Glöcklerstraße bis Wengengasse ist ein ausgewiesener Fahrradweg, Fußgängerbereich (-zone) und sehr viel Außenbestuhlung durch Gastronomie. Ein Aufenthalt am eigentlich schönen Brunnen ist ohne konsumieren zu müssen nicht möglich.