Digitale Füllstandmelder

Beschreibung des Projektes:

Der Leerungsprozess an einem Pilothäckselsammelplatz der EBU am Eselsberg (Ruhetal) soll in diesem Projekt optimiert werden, da kein Personal vor Ort ist. Häckselplätze haben nur 3x im Jahr für jeweils 3 Wochen geöffnet. Um die Leerungen zeitnah und künftig anlassbezogen in Abhängigkeit des Füllgrads durchzuführen, sollen an dem Pilothäckselplatz LoRaWAN-fähige Sensoren den Füllgrad ermitteln und bei Erreichen eines von der EBU als kritisch eingestuften Füllstandes eine automatisierte Meldung an die EBU erfolgen. Die Bürgerschaft soll online eine einfache vergleichende Übersicht mit nützlichen Informationen zu diesem Häckselplätzen erhalten und insgesamt verlässliche Informationen bekommen, ob und an welchem Häckselplatz noch gut Grüngut angeliefert werden kann. Wenn der Pilot gut evaluiert wird, sollen 2 weitere Häckselplätze am Eselsberg so ausgestattet werden.


Bereits umgesetzte Meilensteine:

•    02/2020: Angebotseinholung & Vergabe
•    14.11.19: Entscheidung Gemeinderat zur Umsetzung des Projekts
•    Apr./Mai 19: Bürgerinnen und Bürger reichen die Idee im Zuge einer Bürgerbeteiligung ein


Nächste Schritte:

•    Pilotierung: Installation an dem Häckselplatz "Ruhetal"
•    Simulieren von verschiedene Situationen und das Verhalten der Sensoren entsprechend beobachten
•    Ermittlung des Informationsinhalts sowie die Art und Weise der Darstellung auf der Plattform


Was ist der digitale Füllstandmelder nicht?

•    Mittel zur Überwachung von Kund*innen und Mitarbeiter*innen


Experimentieren und schrittweise verbessern

Welche Informationen sind von der Bürgerschaft gewünscht, und wie sollen diese grafisch aufbereitet und zugänglich gemacht werden? Diese Fragen stehen noch offen und würden wir gerne mit Ihnen zusammen ausloten. Nur so, kann das Projekt zu einem tatsächlichen Mehrwert für die Bürger*innen des Eselsbergs werden. Kontaktieren Sie uns!


Projektleitung:

Kai Weinmüller, Tel. 0731 388 59-40, k.weinmueller[at]unw-ulm.de

 
Projektpartner:

  • EBU (Entsorgungsbetriebe Ulm)
  • citysens


Projektdauer

- 12/2019 - 09/2021
 Dieses Projekt wird im Rahmen des Förderprojektes zukunftskommune@bw vom Land Baden-Württemberg gefördert.

Logo digital@bw