Digitale Teilhabe im Gesundheitswesen, aber wie?

 Termin der Veranstaltung: Mi, 23.02.2021, 19.30 - 21.00 Uhr

Digitale Teilhabe im Gesundheitswesen, aber wie?

Referenten: Dr. Markus Marquard & Belinda Hoffmann-Schmalekow vom ZAWiW der Universität Ulm, Maria Eichenhofer-Fröscher, Seniorenrat Ulm

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen bringt vielfältige Neuerungen mit sich: die elektronische Gesundheitskarte, die elektronische Patientenakte, das e-Rezept, Telemedizin und andere digitale Anwendungen. Mit Big Data und künstlicher Intelligenz sind weitere Chancen und Herausforderungen verbunden. Wie aber können bei diesen Entwicklungen möglichst alle Bürgerinnen und Bürger mitgenommen werden? Gemeinsam mit Akteuren aus den Ulmer Aktionswochen gesundaltern@bw wollen wir dazu ins Gespräch kommen. Wie können wir niedrigschwellig gerade ältere Menschen in den Quartieren und Sozialräumen ansprechen? Welche Ansprache und Orte eignen sich dafür? Welche Unterstützungsstrukturen sind dafür zukünftig notwendig? 

Am Abend selbst haben die Gäste des Vortrages die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag der Experten aktiv zu beteiligen und ihre Fragen an die Referenten zu stellen. Im Anschluss an den Abend findet zudem eine Onlinebeteiligung statt, an der alle Bürgerinnen und Bürger teilnehmen können. Die Ergebnisse aus der Onlinebeteiligung fließen dann in eine Bürgerwerkstatt im Sommer 2022 zusammen. Mit diesem Format möchte das Team der Zukunftsstadt 2030 die Bürger*innen einladen, ausgewählte Themen an diesem Tag voranzutreiben und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen.

Datum | Uhrzeit
Mittwoch, 23.02.2022 | 19.30 Uhr


Ort
Volkshochschule | Club Orange | Kornhausplatz 5 | 89073 Ulm


Kontakt zur Veranstaltung
Norbert Herre | 0731 1530 16 | herre@vh-ulm.de


In Kürze können Sie sich hier anmelden.

Adresse

Volkshochschule | Club Orange

Kornhausplatz 5

89073 Ulm

Deutschland

Anreiseweg über Google Maps