Die-Digitale-Agenda

Die Geschäftsstelle Digitale Agenda der Stadt Ulm gehört zum strategischen Bereich des Oberbürgermeisters. Wir sind ein interdisziplinäres Team von zwölf Personen, - von Informatik, über Sozialwissenschaften, Kulturwissenschaften, Ingenieurwesen und Verwaltungsfachkräften bis zu nachhaltiger Unternehmensführung sind unterschiedliche Kompetenzen und Erfahrungen vorhanden.
Wir entwickeln und testen innovative digitale Lösungen für und mit der Ulmer Bürgerschaft und der Stadtverwaltung. Damit übernehmen wir die Rolle einer Ideenschmiede der Stadt Ulm für digitale Strategien und den Digitalen Wandel und erproben unkonventionelle digitale Lösungen.
Wir wollen den Wandel, welcher durch die Digitalisierung in Ulm stattfindet, unter Einbeziehung der Stadtgesellschaft proaktiv mitgestalten. Das heißt: wir beziehen das Wissen und die Wünsche der Ulmerinnen und Ulmer in unsere Projekte ein. Sei es bei der Ideenfindung, oder bei der Erprobung und Umsetzung neuer Ideen. Unser Ziel ist, die Digitalisierung clever, offen und nachhaltig für alle zu gestalten. Ulm soll im Wettbewerb mit anderen auch langfristig eine lebenswerte Stadt und ein attraktiver Wirtschaftsstandort bleiben. Die Geschäftsstelle Digitale Agenda der Stadt Ulm ist hierbei Impulsgeber in die Stadtgesellschaft, Verwaltung und Wirtschaft.

 

Das Team

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartnerin

Sabine Meigel

Leitung der Digitalen Agenda

Tel: +49 731 161-1006

E-Mail: S.Meigel@ulm.de

_ _

Um bei unseren aktuellen Mitmachangeboten, Projekten und Themen auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie sich unter https://www.zukunftsstadt-ulm.de/ informieren, oder unseren Newsletter abonnieren. 

Außerdem gibt es uns jetzt auch zum Anhören. Einfach bei Radio Free FM unter www.freefm.de/sendung/ulmzukunftstadt vorbeischauen und in unseren Podcast Ulm.Zukunft.Stadt reinhören. In Folge 1 erzählen beispielweise Katharina Schweiger und Nathalie Wingartz vom Team der Digitalen Agenda ein wenig darüber, wer und was die Digitale Agenda ist.