Aufruf: Digitale Ideen für die intelligente Stadt!

Idee Scribble mit Blatt und Glühbirne

Wie können wir unsere wachsende und sich wandelnde Stadt so gestalten, dass Nachhaltigkeit und die Lebensqualität der Ulmer*innen im Mittelpunkt stehen? Dieser Herausforderung stellt sich die Stadt Ulm mit der Digitalen Agenda und "Ulm4CleverCity" - ein vom Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI) und der KfW im Rahmen des Programms „Smart Cities made in Germany“ gefördertes Projekt mit dem Ziel, gemeinsam mit Ulmer Bürger*innen digitale Zukunft zu gestalten.

In der ersten Phase der Förderung wird eine strategische Ausrichtung erarbeitet, die Ende 2021 abgeschlossen sein wird. Ab 2022 wird die Smart City Strategie mit konkreten Maßnahmen umgesetzt. Für diese Umsetzungsphase rufen wir interessierte Organisationen, Vereine und Unternehmen dazu auf, Ideen und Vorschläge einzureichen, die für eine Förderung in Frage kommen. Alle Ideen sind willkommen, die zu einer positiven Weiterentwicklung des Ulmer Stadtraumes beitragen und einen digitalen Bezug haben. 

 

Ideen können bis zum 30.06.2021 über die Ideenabfrage eingereicht werden.

 

Es bieten sich zwei Möglichkeiten, Ideen und Vorschläge einzureichen:

- Konkrete Projektvorschläge, für die Sie eine Förderung einreichen möchten. Auch das Einreichen mehrerer Projektvorschläge ist möglich.

- Darüber hinaus können Sie ebenfalls in Kurzform Ideen für digitale Projekte einreichen, die Sie perspektivisch in Ihrem Tätigkeitsfeld umsetzen wollen.

 

Eingereichte Ideen sollen einen Bezug zu den Zukunftsaufgaben und Herausforderungen der Handlungsfelder der Smart City Strategie Ulm haben (https://smartcitystrategie.ulm.dev/). Alle Projektideen müssen mit F/LOSS (Open Source Software) umgesetzt werden und entstehende Daten unter freier Lizenz veröffentlicht werden. Ideen können sich sowohl auf konkrete Maßnahmen beziehen (Sensorik, Anwendungen, Hardware, Software) als auch auf die Vermittlung digitaler Kompetenzen für Bürgerschaft oder ausgewählte Zielgruppen konzentrieren. Wichtig: Es muss sich um digitale Projekte handeln, Vermittlungsangebote, Bildungsangebote und Kompetenzaufbau müssen einen klaren digitalen Bezug haben.

Wir möchten Sie einladen, Ihre Projektidee(n) bis zum 30.06.2021 einzureichen. Bitte nutzen Sie zur Einreichung einer Idee die Abfrage über diesen Link: https://ls-stadt-ulm.it-engineering-reith.de/index.php/211789

Für Rückfragen steht Ihnen Thomas Häufele thomas.haeufele[at]cityandbits.de als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

links:

https://smartcitystrategie.ulm.dev/

 

Prozessdarstellung der Ideeneinreichung

 

Prozess Einreichung Flowchart