Bürgerblick ist auch offline unterwegs

Vielleicht sind sie Ihnen in den letzten Tagen bereits begegnet: Während der Laufzeit des Bürgerblicks zum Thema "Öffentlicher Raum" sind unsere städtischen Auszubildenden in der Ulmer Innenstadt unterwegs um Ihnen auch "offline" die Beteiligung zu ermöglichen. Gefragt werden die selben Fragen, die wir auch in der Onlinebeteiligung stellen. Die Antworten werden dann von uns als Beiträge eingetragen und fließen somit genau wie alle online eingetragenen Beiträge in das Stadthausforum am 03. Juli und das Gesamtergebnis ein. Durch die "Offline"beteiligung erreichen wir eine größere Bandbreite an Ulmer*innen und können dadurch auch die Personen einbinden, die wir online nicht erreichen.
Sollten Sie also bei Ihrer nächsten Shoppingtour oder Ihrem Besuch auf dem Ulmer Wochenmarkt freundlich gefragt werden welche Bereiche in der Innenstadt verbessert werden sollen - nehmen Sie sich doch bitte kurz einen Augenblick Zeit.