Engagieren und Hilfe finden - einfach online

Hilfe online finden

Sie möchten sich engagieren? Sie brauchen Hilfe? Hier finden sie Kontakte und Anlaufstellen

Engagement und Nachbarschaftshilfe
Das bürgerschaftliche Engagement der Ulmer*innen ist groß. Angebobte und Engagierte finden sich in vielen Bereichen, von Einkaufshilfen bis zu telefonischen Besuchsdiensten.
Auf den folgenden Seiten können Sie Ihre Unterstützung anbieten, anderen helfen und Hilfe finden.

 

  • engagiert in ulm bündelt Angebote und Initiativen, vermittelt Engagierte und berät Privatpersonen und Institutionen
  • ulmhilft.com - schnell direkt engagieren oder Unterstützungsbedarf im Alltag anmelden
  • #pflegereserve Sie sind gelernte Pflegekraft und möchten während der Corona-Pandemie unterstützen? Registrieren Sie sich auf der Plattform des Landes Baden-Württemberg
  • CAREhacktCORONA beim 24hs Hackathon vom 17. - 18.4. arbeiten virtuelle Teams an digitalen und realen Lösungen für die Sozialwirtschaft
  • Schwaben hält zusammen von Donau3FM oder die
  • #wircheckendas die Plattform des DRK vermittelt Engagierte und Personen, die Hilfe benötigen
  • Auf der Seite den Helfern helfen können sich ebenfalls Engagierte und Hilfesuchende melden, aber auch Unterstützung für die Helfer*innen in diesen Tagen wird hier organisiert
  • Hotline der nebenan.de Stiftung, um Hilfe-Gesuche per Telefon aufzugeben. Alle Gesuche werden nach PLZ sortiert ins geschützte Nachbarschaftsnetzwerk unter nebenan.de/corona eingespielt. Adressverifizierte Nachbarn bei nebenan.de können auf Gesuche reagieren und direkt Kontakt aufnehmen. Hotline (kostenlos) 0800 866 55 44. Mehr Infos dazu...

  • Auch für Vierbeiner gibt es Angebote in der Quarantänezeit bei der Corona-Gassi-Hilfe

 

Hilfe und Beratung in schwierigen Situationen
Aufgrund der häuslichen Quarantäne und den Ausgangsbeschränkungen kann es zu einem Anstieg häuslicher Gewalt kommen. Infos und Hilfe gibt es hier:

Die Ausgangsbeschränkungen sind nicht leicht für Menschen mit psychischen Erkrankungen.
Aber Sie sind nicht allein!
Tipps und Unterstützung zum Überstehen der Zeit und Notfallnummern finden Sie

  • bei der Telefonseelsorge Ulm
  • auf den Seiten der Deutschen Depressionshilfe
  • beim Selbsthilfebüro KORN. Eine Vielzahl von Selbsthilfeangeboten gibt es auch online. Ausführliche Informationen finden Sie auf deren Homepage
    Auf Facebook sammeln Selbsthilfeaktive Gedanken, Texte, Sprüche, Bewältigungsstrategien, Beschäftigungsvorschläge und Ideen, um ermutigende Gedanken in die Region zu tragen. Machen Sie mit!
  • Silbernetz - gemeinsam gegen Einsamkeit im Alter: Sie fühlen sich alleine? Sie brauchen jetzt einfach jemanden zum Reden? Bei Silbernetz finden Sie einen Ansprechpartner. Hotline (kostenlos) 0800 4708090

  • Gemeinschaft.online bietet auch über die Rufnummer 0800 4708090 die Vermittlung einer Ansprechperson an, wenn man zu einer Corona-Risikogruppe gehört
  • rettungs-ring.de bietet ein gemeinnütziges virtuelles Beratungs- und Unterstützungsangebot für Menschen in psychischen bzw. seelischen Krisen. Es gibt Ringe zu den Themen Freizeit oder Beratung. Die Ringe werden jeweils von Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern geführt. 

 

Die Übersicht wird fortlaufend aktualisiert Schauen Sie vorbei und bleiben Sie informiert, was man in Ulm digital erleben kann.
Gerne nehmen wir auch Ihre Ideen und Angebote auf, schicken Sie uns eine Mail an zukunftsstadt@ulm.de