Vives - Sich mit anderen austauschen, sich informieren und in Gemeinschaft Neues ausprobieren - ohne „Abstand“ und von Zuhause? Das Projekt VIVES@BW macht es möglich.

Vives-Teilnehmende

Im Zusammenhang mit unserem kurzfristigen Projekt im Smart City Projekt Vima steht auch das Projekte VIVES@BW – das bedeutet “Virtuell verbunden – Seniorinnen & Senioren in Baden-Württemberg“. Es ist ein Projekt, das vom Staatsministerium Baden-Württemberg gefördert und vom Verein ILEU e.V. durchgeführt wird. Das Projekt hat zum Ziel, über eine Videoplattform im Internet älteren (und jüngeren) Erwachsenen zu ermöglichen, sich mit anderen über Themen ihres Interesses auszutauschen.

Für jeden Geschmack und jedes Interesse ist etwas dabei: Sie können Vorträge hören, sich über Reisen, Literatur, Kunst, eine naturwissenschaftliche oder technische Frage und vieles mehr austauschen. Die Vortragenden sind oft selbst Senior*innen, die über ihre Interessen und Erlebnisse, Vergangenes und Zukünftiges berichten.  Zudem werden zahlreiche Arbeitsgruppen wie „Gemeinsam Singen vom Wohnzimmer aus“, Film- und Literaturbesprechungen, „Gemeinsam kochen“ und Sprach-Konversationsgruppen zu verschiedenen Themen angeboten.

Noch keine Erfahrung mit Video-Treffen? Kein Problem! Unsere Kollegin Elli Schweikart unterstützt Sie gerne. Ihre Sprechstunde ist jeden Dienstag 9:30-11:30 oder nach Absprache. Sie erreichen Elli unter Tel  +49 (0) 731 379951-66 oder per E-Mail: e.schweikart@ileu.net

Weitere Informationen und das Programm von VIVES@BW finden Sie unter http://vives-bw.de/,  so steht z. B am 28.4.2021 um 18 Uhr ein Vortrag Frauen im Aufbruch – Ein Beitrag zur Geschichte der Frauenemanzipation in Deutschland auf dem Programm.