Einrichtung von Fußgängerzonen als Verkehrsversuch

voraussichtlich 1. Quartal 2022

Bei überwiegend positiver Zustimmung zu den Erweiterungen der Fußgängerzonen ist beabsichtigt, diese für mindestens ein Jahr im Rahmen eines Verkehrsversuches einzurichten. Ergänzend findet ein Verkehrsmonitoring statt. Weiterhin werden Rückmeldungen gesammelt und ausgewertet. Nach dem Versuchsjahr wird entschieden, wie es weitergeht.